Ansprechpartner Wohnungen:

ObjektAdresseKontakt

Blumenstraße 2

Beate Schlichting

Am Engelberg 10 + 12

42107 Wuppertal-Elberfeld

beate.schlichting@ringeltaube.com

Tel. 0175-1888359

Am Engelnberg 10 & 12

Beate Schlichting

Am Engelberg 10 + 12

42107 Wuppertal-Elberfeld

beate.schlichting@ringeltaube.com

Tel. 0175-1888359

Am Engelnberg 10 & 12

Max Ringel

Am Engelberg 10 + 12

42107 Wuppertal-Elberfeld

max.ringel@ringeltaube.com

Tel. 0175-1888364

Preisliste

Unsere Preise finden Sie hier:
Aktuelle Preisliste 03.07.2009 (PDF 460 KB)

Individuelle Bedarfsdeckung, flexibler Service

Tag für Tag zieht es Tausende nach Wuppertal oder sie ziehen innerhalb der Bergischen Metropole um: Monteure, Messebesucher, Studierende oder auch Menschen, die gezwungensind, ihren gewohnte Umgebung zu verlassen, wie etwa im Falle einer Trennung. Und wohin ziehensie? Ins Hotel. Oder zu Freunden, so sie welche vor Ort haben. Oder zu Ringeltaube®.

Was darf es sein? Urwüchsige Lebendigkeit in Elberfeld, gediegenes Großbürgerambienteam Ölberg oder ländliche Beschaulichkeit im Umfeld? Ein modernes Apartment, einegroßzügig geschnittene Altbauwohnung oder ein Haus mit Garten? Ringeltaube® bietet fürjeden Bedarf die Wunschlösung: Willkommen in Wuppertal!

Das bereits heute breit gefächerte Interimswohnangebot von Ringeltaube® wird kontinuierlichausgeweitet. So werden alsbald auch behindertengerechte Wohnmöglichkeitenangeboten, auch um der Problematik von plötzlich Betroffenen entgegen zu wirken: derleidensvolle Weg zwischen einem Klinikaufenthalt und einem nicht entsprechend ausgestattetemZuhause kann mithilfe von Ringeltaube® umgangen werden.

Auch Kunstschaffende finden bei Ringeltaube® ein Zuhause. Filmteams etwa immer eineideale Location für ihren Innendreh - sowie eine Unterkunft für alle Mitwirkenden, wasauch für die Gastensembles von Schauspielhaus und Oper gilt.

Seinen Erfolg verdankt Ringeltaube® vor allem den Wuppertaler Hausbesitzern und -eigentümern,die das vermeintliche Risiko eingehen, „Fremde“ zu beherbergen. Außerhalbanonymer Hotelatmosphäre werden Gäste aller Couleur zu Mitbürgern - das Miteinandergewinnt, das separate Nebeneinanderher verliert an Bedeutung.